Grundschule Dünne-Dorf

Teilnehmer am Projekt „Selbständige Schule“

Gemeinsames Lernen

Seit dem Schuljahr 2000/01 wird an unserer Schule Gemeinsames Lernen behinderter und nicht behinderter Kinder durchgeführt. Mittlerweile verteilen sich die GL-Klassen über alle Jahrgänge.  In jeder GL-Klasse sind ca. 6 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf.                                                                                                        

Durch die Kooperation von Grundschul– und Sonderschullehrern , werden die GL-Klassen durch ein Lehrerteam betreut. Hiermit ist gewährleistet, dass die Kinder entsprechend ihres individuellen Leistungsstandes gefördert werden können. Durch die Doppelbesetzung ist es zudem möglich, auch äußerlich zu differenzieren und Fördergruppen leichter einzurichten und zu betreuen. Die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf werden auch zieldifferent unterrichtet, d.h. nicht nach den Richtlinien der Grundschule.

Die Lernziele des Unterrichts sind hier besonders; u. a. Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Selbstkontrolle und soziale Kompetenz. Diese Zielsetzungen werden durch differenziertes Arbeiten und entsprechendes Arbeitsmaterial, sowie handlungsorientierte Arbeitsformen erreicht.

Grundschule Dünne

Teilnehmer am Projekt „Selbständige Schule“